eiko_icon Sturmtief Herwart hinterließ auch in Bergen/D. seine Spuren

Techn. Hilfe > Sturm
Einsatzort Details

Bergen, Hestedter Weg
Datum 29.10.2017
Alarmierungszeit 08:18 Uhr
Einsatzbeginn: 08:23 Uhr
Einsatzende 09:40 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 22 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzleiter GrpFhr
Mannschaftsstärke 1-11
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Bergen / Dumme
Fahrzeugaufgebot   HLF 10  TLF 16/24Tr  MTW
Techn. Hilfe - Unwetterlage

Einsatzbericht

An der Einfahrt zum Hestedter Weg an der B71 in Bergen a.d. Dumme war eine Eiche am 29.10.2017 gegen 8:15 über die Fahrbahn des Hestedter Weges gefallen, so dass eine Zufahrt in die Siedlung nicht mehr möglich war. Von der Feuerwehr Bergen/D wurde die Eiche mittels Motorsäge zersägt und beiseite geschafft. 

Eine weitere umgefallene Eiche hatte sich in den Baumkronen anderer Bäume verfangen und droht ebenfalls über die Straße zu fallen. Da die Bergener Feuerwehr für solch schwierige Baumfällarbeiten nicht ausgerüstet ist, wurde die Zufahrt Hestedter Weg bis auf weiteres gesperrt. Hier muss wohl ein Kran oder ein Steiger zum Einsatz kommen.

Die Zufahrt in die Siedlung Hestedter Weg ist zurzeit nur über die Straße hinter dem großen Fuhrenkamp an der ehemaligen Zonengrenze möglich. Von einer Zufahrt über den Feldweg am Angelteich vorbei sollte abgesehen werden, da sich hier ein Nichtortskundiger bereits festgefahren hatte und mit dem Tanklöschfahrzeug herausgezogen werden musste.

Bericht und Bilder:
Ingo Kath PW FF Bergen/D

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen