Unsere Florian-Betreuer lernen Helfen

Helfen will und muss nicht nur gelernt, sondern auch regelmäßig geübt werden. Die Betreuer unserer Floriangruppe verbringen viel Zeit mit Ihren Kindern - damit sie im Notfall auch richtig helfen können, hat die Kreisfloriangruppe Lüchow-Dannenberg eine Fortbildung "Erste Hilfe am Kind" angeboten. Zwei unserer Betreuer folgten der Einladung und erlebten einen lehrreichen Tag in Clenze. 

So lernten die Teilnehmer einiges über Kinderkrankheiten und das richtige Verhalten in den unterschiedlichsten Situationen. Egal, ob Wespenstich, Pflaster oder Druckverband. 

Auch das Thema Herz-Lungen-Wiederbelebung stand auf dem Programm. Hier erfuhren die Teilnehmer, was bei der Herzdruckmassage und der Beatmung von Kindern aller Altersstufen zu beachten ist. Besonders interessant war die Einweisung und Übung mit dem Defibrillator (AED) an Kinderpuppen. 

Unsere Betreuer erlebten einen lehrreichen aber auch lustigen Tag in Clenze.  

Bericht: Heiko Bieniußa, FF Bergen
Bilder: Petra Lühmann und Andreas Göwe, beide FF Bergen 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen