eiko_icon Einsatzübung - Saunabrand in Bergen, Menschen vermisst


Einsatzkategorie: Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Einsatzort Details:

Schützenhaus, Bergen/Dumme
Datum: 30.08.2017
Alarmierungszeit: 17:45 Uhr
Einsatzbeginn: 17:49 Uhr
Einsatzende: 18:45 Uhr
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzleiter: OrtsBM
Mannschaftsstärke: 1-20
eingesetzte Kräfte :

Freiwillige Feuerwehr Bergen / Dumme
Freiwillige Feuerwehr Nienbergen
    Fahrzeugaufgebot   HLF 10  TLF 16/24Tr  MTW
    Brandeinsatz Gebäude

    Einsatzbericht :

    Die diesjährige Herbstübung der Feuerwehren Bergen/Dumme und Nienbergen wurde von Nils Langkopf und Carsten Schulz ausgearbeitet.

    Szenario:

    • Vollalarm für die Feuerwehren Bergen/Dumme und Nienbergen
    • Feuer im Saunabereich vom Hotel Schützenhaus
    • Der Saunabereich ist vollständig verqualmt
    • Zwei Personen (Übungspuppen) befinden sich noch im Saunabereich
    • Wasserentnahme aus einem Unterflurhydranten und Aufbau einer Löschwasserversorgung
    • Unter umluftunabhängigem Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude vorgehen
    • Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer (Dumme) und Bereitstellung auf dem Sportplatz => FF Nienbergen
    • Saunabereich qualmfrei machen mittels Druckbelüfter
    • Ausleuchten der Einsatzstelle

    Nach gut einer Stunde waren alle Punkte abgearbeitet und die Übung wurde beendet.

    Kritikpunkte zu dieser Übung werden in den nächsten Schulungsabenden an die Einsatzkräfte vermittelt.

    Unser besonderer Dank gilt dem Hotel Schützenhaus für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und des Übungsgeländes.

    Bericht und Bilder:
    Ingo Kath, Pressewart FF Bergen/D.

     

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder