Ausbildung am Rettungsgerät

Am Samstag dem 04. Juni 2016 trafen sich etwa 15 Kameraden der Feuerwehr Bergen. um den Umgang mit unserem hydraulischen Rettungsgerät zu trainieren. Gemeinsam ging es dazu bei strahlendem Sonnenschein nach Dähre zu einer Autoverwertung, wo schnell zwei "Testobjekte" gefunden waren.

Mit Schere, Spreizer und Rettungszylindern rückten wir den Autos zu Leibe. Besonders interessant war dabei für uns das Öffnen der Schiebetür eines Vans und die slimulierte Rettung zweier eingeklemmter Personen aus einem Mini-Van.

In letzterem Fall lag das Fahrzeug auf der Seite und musste zu Beginn der Rettungsarbeiten stabilisiert werden, durch die Heckklappe und die Windschutzscheibe konnten schnell zwei Rettungsöffnungen zur medizinischen Erstversorgung geschaffen werden. Als das Dach des PKW entfernt war, konnten wir schließlich den vorderen Fußraum mit unseren Rettungszylindern öffnen.

Alles in Allem hat uns diese Ausbildung wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, regelmäßig für den Ernstfall zu trainieren, um unser Gerät sicher zu beherrschen.