eiko_icon 58-jährige Fahrerin aus dem Altmarkreis Salzwedel tödlich verunglückt


Einsatzkategorie: Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzort Details:

Spithal, B71
Datum: 20.02.2017
Alarmierungszeit: 15:24 Uhr
Einsatzbeginn: 15:27 Uhr
Einsatzende: 16:30 Uhr
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzleiter: GrpFhr
Mannschaftsstärke: 1-15
eingesetzte Kräfte :

Freiwillige Feuerwehr Bergen / Dumme
Polizei
    Rettungsdienst Lüchow-Dannenberg
      Christoph 19 RTH Uelzen
        Freiwillige Feuerwehr Salzwedel
          Fahrzeugaufgebot   HLF 10  TLF 16/24Tr  MTW
          Techn. Hilfe/Rettung - Verkehrsunfall

          Einsatzbericht :

          Am 20.2.2017 ereignete sich gegen 15:15 Uhr auf der Bundesstraße 71 zwischen Kreyenhagen und Spithal bei Bergen/Dumme ein tödlicher Verkehrsunfall.

          Eine 58-jährige Fahrerin aus dem Altmarkkreis Salzwedel, aus Richtung Uelzen kommend und in Richtung Salzwedel fahrend, war mit ihrem BMW aus noch ungeklärter Ursache über die Gegenfahrbahn gefahren und mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt.

          Bei Eintreffen der Rettungskräfte konnte nur noch der Tod der Fahrerin festgestellt werden.

          Mit schwerem Rettungsgerät mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bergen/Dumme das Fahrzeug auseinanderschneiden um die Tote zu bergen. Neben Polizei und RTW war auch vorsorglich der Rettungshubschrauber Christoph 19 aus Uelzen an der Einsatzstelle.

          Die Bundesstraße 71 war über eine Stunde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

          Mit den Notfallseelsorgern Pastor Wehen und dem neuen „Peer“ Dieter Buchwald wurde nach Einsatzende im Gerätehaus mit den Bergener Einsatzkräften nochmals über den Unfall gesprochen, um das Geschehen besser verarbeiten zu können.


          Bericht und Bilder
          Ingo Kath  SG Lüchow Bereichspressewart West

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder