Feuerlöscher im PKW

Es passieren immer wieder Verkehrsunfälle, bei denen Leute eingeklemmt sind und das Unfallfahrzeug zu brennen beginnt. In dieser Situation kann es lebensrettend sein, wenn ein Helfer einen Feuerlöscher an Bord hat oder die Helfer einen Löscher im Unfallfahrzeug vorfinden.

Rettungsgasse rettet Leben

Grundsätzlich, so schreibt es die StVO in §11, Abs. 2 vor, muss immer, wenn der Verkehr stockt, eine freie Bahn für Rettungsfahrzeuge geschaffen werden. Wichtig ist dabei, dass sie bereits bei der Annäherung im Rückstau – und zwar egal ob Berufsverkehr, wegen einer Baustellen oder einem Unfall – gebildet wird und nicht erst bei Annäherung der Einsatzfahrzeuge, da sonst unnötige Zeit verloren geht. Wenn die Fahrzeuge bereits dicht auf dicht stehen, wie es in einem Stau meist der Fall ist, ist es nicht mehr möglich, den Rettungsfahrzeugen rechtzeitig Platz zu schaffen.

Tatütata - was tun?

Begegnet man im Straßenverkehr einem Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn, dann ist der Notfall nicht weit. Wer diese Sondersignale einsetzen darf und wie Sie als Verkehrsteilnehmer sich verhalten sollen, ist in §38 StVO geregelt. Das so genannten "Wegerecht" wird von uns Einsatzkräften nur dann in Anspruch genommen, wenn höchste Eile geboten ist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen